NAGARI Abendgruppe ab September Mittwochs 19.30 Uhr in Köln
Die NAGARI-Abendgruppen in Köln finden im TOR 28 statt.
Die Kölner Abendgruppen haben einen Aufbau über fünf bzw. sechs (fortlaufende) Abende und werden mit verschiedenen Themenstellungen im Jahreslauf angeboten. Schwerpunkte sind Körper, Atem, Berührung, Massage und Bewegung und vieles mehr. Der erste Abend ist immer offen und lädt zum Reinschnuppern ein. Bitte beachten! Aufgrund der Preissteigerung bei der Raummiete in Köln müssen wir für den offenen Abend NAGARI- Abendgruppen 20 Euro Kostenbeitrag! Die Preise der Abendgruppe selbst bleiben konstant!

Tagesveranstaltungen in Köln Tor28
Die Intensives sind aus unseren Schnuppertagen hervorgegangen. Intensives: Dauer ca: 7 - 9 Stunden zzgl. Pause.
Besonders mit den Formen der Tagesseminare kommen wir hier dem Wunsch von vielen entgegen, intensiv und ohne Übernachtungskosten yogische Körper- und Atemarbeit zu erleben.

Wochenendseminare
Unsere Wochenendseminare gliedern sich in folgenden Gruppen:

Nagari für Singles und Paare

Einfach-Paar-Sein für Paare

Continuum
Unter Continuum verstehen wir längere Gruppenangebote im Sommer oder an Silvester. Diese sind meist intensiver, und eine Einladung mehr als nur ein Wochenende miteinander zu teilen und dabei in die Tiefe zu gehen.

Jahrestrainings

NAGARI Jahrestraining
Das Jahrestraining umfasst 28 Voll-Tage in 9 Abschnitten mit ca. 275 - 300 Stunden und dient der intensiven tantrischen Selbsterfahrung. Dieser persönliche Wachstumsprozess wird durch Treffen der Teilnehmer in der Zwischenzeit unterstützt, um stets mit dem tantrischen Netz verbunden zu sein. In dieser Zeit sind wir für die Teilnehmer kurzfristig telefonisch erreichbar und unterstützten bei der Integration des Erfahrenen in den Alltag.
Mehr unter Jahrestraining

NAGARI- AUSBILDUNG (vierstufige Lehrer/innen - Ausbildung Dauer: 4 Jahre)
1. Jahr Selbsterfahrung im Jahrestraining
2. Jahr Erlernen Arbeit mit Einzelnen und Paaren, Meditation und Tiefenentspannung
3. Jahr Gruppenleitung, Gruppendynamik und Prozesse
4. Jahr Eigene Angebote und Projekte mit Supervision
hier als PDF


Akkhaya Massagepraktiker (vierstufig)
Seit 2007 bieten wir eine fünfteilige Grundausbildung plus zusätzlicher Supervisionen, Austauschabende und -tage zum Akkhaya®Massagepraktiker an.

Im zweiten Jahr wird diese um den Schwerpunkt: "Feinstoffliche Arbeit mit Körper und Berührung" Akkhaya®Massagepraktiker II (prozessorientiertes Arbeiten) erweitert.

Im dritten und vierten Jahr kommen die Aspekte Einzelarbeit (Körperarbeit), Gruppenleitung von körper-therapeutischen und meditativen Gruppen, pränatal Therapie sowie körperorientiertes Coaching in der Berufswelt hinzu.
Weitere Informationen unter www.akkhaya.de

Ausbildung zum Gruppenleiter Berührung in Gruppen (modular)
Weiteres unter www.trikaya.eu